ABC-Gruppe

Die ABC-Einheit der Freiwilligen Feuerwehr Blomberg ist eine Einheit zur Bekämpfung von Ereignissen mit chemischen, biologischen, radioaktiven und nuklearen Gefahren.
Diese Einheit setzt sich aus 35 Kameraden aller Züge und Gruppen der Feuerwehr Blomberg zusammen, die hierfür zusätzliche Ausbildungs- und Übungsveranstaltungen besuchen.
Gegründet wurde die Einheit 1997 als zwei Fahrzeuge vom Katastrophenschutz des Bundes, der zu dieser Zeit aufgelöst wurde, übernommen wurden.
Hierbei handelte es sich um einen FuKw (Funk Kraftwagen) und ein DMF (Dekontaminations-Mehrzweck-Fahrzeug).
Diese Fahrzeuge wurden in den folgenden Jahren durch ein MTF (Mannschafts-Transport-Fahrzeug) und ein Dekon-P (Dekontaminationsfahrzeug für Personen) sowie den ABC-Logistik (Transportfahrzeug für Überfässer, Auffangwannen, Ölsperren usw.) ersetzt.

Durch kontinuierliche Erneuerung und Erweiterung der Ausstattung, sowie Fortführung und Vertiefung der Ausbildung ist es jetzt möglich, sowohl abwehrende Tätigkeiten als auch Mess- und Dekontaminationsaufgaben wahrzunehmen.

Diese Einheit bildet mit der ABC-Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Barntrup den ABC Zug Lippe Süd-Ost. Diese Einheit ist im ganzen Kreisgebiet Lippe tätig.
Im Rahmen der NRW-Konzepte AB V-Dekon (Abrollbehälter Verletztendekontamination) und Ü-Messen (Überörtliche Messaufgaben) auch darüber hinaus.

Als Fahrzeuge stehen in Blomberg ein Führungsfahrzeug ELW1 mit Messgeräteausstattung ABC, ein Rüstwagen, ein Löschgruppenfahrzeug 20/16 mit zus. Beladung für den ABC-Einsatz, ein Gerätewagen Logistik und ein Dekontaminationsfahrzeug für Personen zur Verfügung.

ABC-Gruppenführer ist Brandinspektor Andreas Tappe

Dienstplan 2017 ABC-Gruppe