Brandmeldeanlage Sonderobjekt

138. Alarmierung am 20.08.2019 um 21:58 Uhr, Ausrückebezirk Blomberg

Im Kreisaltenheim war aus unerklärlichem Grund ein Handdruckmelder eingedrückt worden. Wir kontrollierten den Bereich konnten aber kein Rauch oder Feuer feststellen. Kein Einsatz für die Feuerwehr.

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1 Blomberg, HLF 20 Blomberg, DLK 23-12 Blomberg, LF 20 Blomberg, RTW Steinheim, NEF Steinheim, JUH Rufbereitschaft Blomberg mit KTW-B.

Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft: 22:45 Uhr

Brandmeldeanlage

137. Alarmierung am 13.08.2019 um 10:20 Uhr, Ausrückebezirk Blomberg

In einem Industriebetrieb löste aus unerkennbarem Grund die Brandmeldeanlage aus. Wir kontrollierten den Bereich, konnten jedoch nichts feststellen.

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1 Blomberg, HLF 20 Blomberg

Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft: 10:35 Uhr

Ölschaden

  1. Alarmierung am 10.08.2019 um 12:05 Uhr, Ausrückebezirk Cappel

Im Lilienweg im Ortsteil Cappel hatte ein PKW Öl verloren. Wir streuten die Spur von einem Kilometer Länge ab. Anschließend wurde die Fahrbahn durch die Polizei wieder freigegeben.

Eingesetzte Fahrzeuge: LF 20 Kats Cappel, MTF Cappel, Polizei

Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft: 12:51 Uhr

Feuer 1 / Flächenbrand im Unterholz

135. Alarmierung am 07.08.2019 um 21:41 Uhr, Ausrückebezirk Blomberg

Erneut wurden wir zu einem Flächenbrand im Unterholz alarmiert. Dieses Mal brannte es auf dem Nabberg nähe Gergerloh. Wir löschten das Feuer und wässerten die Umgebung. Während der Maßnahme kontrollierten wir mit der Wärmebildkamera.

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1 Blomberg, LF 20 Blomberg, TLF 4000 Blomberg, Polizei

Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft: 22:52 Uhr

Brandmeldeanlage

134. Alarmierung am 07.08.2019 um 03:07 Uhr, Ausrückebezirk Blomberg

In einem Industriebetrieb löste die Brandmeldeanlage durch einen überhitzten Prüfling bei einem Dauerversuch aus. Wir erkundeten Betrieb brauchten jedoch nicht weiter tätig werden.

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1 Blomberg, HLF 20 Blomberg, DLK 23-12 Blomberg

Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft: 03:45 Uhr

Feuer 1 / PKW mit Anhänger mit Stroh brennt

133. Alarmierung am 31.07.2019 um 20:53 Uhr, Ausrückebezirk Blomberg
Auf der Ostwestfalenstraße in Richtung Steinheim, hatten sich Strohbunde, aus bislang unklarem Grund, entzündet. Der Fahrer hatte die Strohbunde bei Eintreffen der Feuerwehr bereits entladen, so dass wir nur noch die Strohreste mit der Schnellangriffseinrichtung ablöschen mussten. Danach reinigten wir noch die Fahrbahn und rückten wieder ein.

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1 Blomberg, HLF 20 Blomberg, Polizei

Mitgeführte Fahrzeuge: TLF 4000 Blomberg

Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft: 21:40 Uhr

Feuer 2 / Brennt LKW-Reifen

  1. Alarmierung am 30.07.2019 um 11:31 Uhr, Ausrückebezirk Blomberg

Auf der Auffahrt zur Ostwestfalenstraße in Richtung Istrup wurde uns ein brennender LKW-Reifen gemeldet. Jedoch handelte es sich glücklicherweise nur um einen geplatzten Reifen. Wir wässerten lediglich die angesengte Grasnarbe. Kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr.

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1 Blomberg, TLF 4000, Polizei

Mitgeführte Fahrzeuge: HLF 20 Blomberg

Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft: 12:05 Uhr

Brandmeldeanlage

131. Alarmierung am 29.07.2019 um 15:00 Uhr, Ausrückebezirk Donop

In einem Industriebetrieb löste die Brandmeldeanlage aus. Wir kontrollierten den Betrieb jedoch kein Feuer, kein Rauch. Kein Einsatz für die Feuerwehr.

Eingesetzte Fahrzeuge: TSF-W Donop, HLF 10 Großenmarpe, DLK 23-12 Blomberg

Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft: 15:45 Uhr

Brandmeldeanlage

130. Alarmierung am 26.07.2019 um 07:51 Uhr, Ausrückebezirk Blomberg

In einem Industriebetrieb wurde aus Versehen ein Handdruckmelder betätigt, wodurch die Brandmeldeanlage auslöste. Kein Einsatz für die Feuerwehr.

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1 Blomberg, HLF 20 Blomberg, DLK 23-12 Blomberg

Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft: 08:20 Uhr

Feuer 2 / Waldbrand

  1. Alarmierung am 25.07.2019 um 21:50 Uhr, Ausrückebezirk Eschenbruch

Erneut kam es in der Teufelei , zwischen Forsthaus und Eschenbruch, unmittelbar neben der Einsatzstelle vom letzten Freitag, zu einem Waldbrand. Es brannte ein Holzstoß auf einer Fläche von 30m². Die Flammen schlugen 5-6m hoch in den Himmel. Im Einsatz waren die Löschgruppe Eschenbruch, die Ortsfeuerwehr Hagen und der Löschzug Blomberg.

Mit mehreren Rohren bekämpften wir die Flammen.

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1 Blomberg, TLF 4000 Blomberg, LF 20 Blomberg, LF 20 Hagen – Bad Pyrmont, TSF-W Eschenbruch, MTF Eschenbruch, Polizei

Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft:  23:53 Uhr