Feuer1, brennt Gartenzaun

74. Alarmierung am 25.04.2018 um 18:28 Uhr Ausrückebezirk Blomberg

Im Schulzentrum in der Nähe der Hausmeisterwohnung brannte ein Holzzaun. Mit einem C-Rohr direkt aus einem nahen Hydrant löschten wir die Reste ab.

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW1 Blomberg, LF20 Blomberg

Einsatzende 19:10 Uhr

Verkehrsunfall, Person eingeklemmt

PKW gegen LKW

73. Alarmierung am 25.04.2018 um 15:01 Uhr Ausrückebezirk Blomberg

Auf der Ostwestfalenstraße war ein PKW gegen einen LKW geprallt. Die Meldung, der Fahrer sei eingeklemmt, bestätigte sich zum Glück nicht. Er wurde schwer verletzt in ein Klinikum gebracht. Der LKW-Fahrer war gänzlich unverletzt. Wir stellten den Brandschutz sicher, räumten Trümmerteile beiseite, nahmen auslaufende Betriebsmittel aus und reinigten die Fahrbahn. Der nicht mehr fahrbereite LKW musste aufwändig zum Abschleppen hergerichtet werden. Immer wieder liefen Betriebsmittel aus, die wir sofort aufnahmen. Die Straße musste während der gesamten Arbeiten gesperrt bleiben.

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW1 Blomberg, RW2 Blomberg, HLF20 Blomberg, GW-L1 Blomberg, NEF Steinheim, RTW1 Blomberg, RTW1 Lippe, Polizei 3x, Abschleppdienst und LKW-Bergefahrzeug, Einsatzfahrt abgebrochen: HLF10 Großenmarpe, TSF-W Donop, MTF Großenmarpe

Einsatzende 18:30 Uhr

Brandmeldeanlage Industriebetrieb

72. Alarmierung am 25.04.2018 um 13:15 Uhr Ausrückebezirk Donop

Durch austretendes Öl an einer heißen Maschine entstanden Dämpfe, die die Brandmeldeanlage auslösten. Kein Einsatz nötig

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW1 Donop, TSF-W Donop, Einsatzfahrt abgebrochen: HLF10 Großenmarpe

Einsatzende 13:45 Uhr

Feuer2, brennt Schutzhütte

  1. Alarmierung am 21.04.2018 um 19:11 Uhr Ausrückebezirk Blomberg

An der Walkenmühle brannte eine Schutzhütte. Das Feuer griff vom Nebenraum über das Dach auf die gesamte Hütte über. Die Hütte stand beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte in Vollbrand, geschmolzener brennender Teer der Dachpappe sorgte für eine Ausbreitung des Feuers in den Wald. Wir löschten mit einem Hohlstrahlrohr unter Atemsschutz den Hauptbrand ab. Der Waldbrand wurde mit Patschen bekämpft, zwei weitere C-Rohre wurden eingesetzt. Reste der Dachpappe wurden entfernt.  Mit der Wärmebildkamera wurden Brandnester aufgespürt und abgelöscht. Die Hütte ist nun zerstört. Die Brandursache wird von der Kriminalpolizei ermittelt.

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW1 Blomberg, LF20 Blomberg, TLF4000 Blomberg, HLF20 Blomberg in Bereitschaft, Polizei

Einsatzende 20:20 Uhr

 

Feuer1, PKW-Brand

Fünf Kinder im PKW bleiben unverletzt

70. Alarmierung am 20.04.2018 um 17:29 Uhr Ausrückebezirk Cappel

Eine Fahrerin eines VW Sharan bemerkte auf der Residenzstraße in Cappel Brandgeruch im Auto. Sie hielt sofort an, schon kam Qualm aus dem Motorraum. Sofort brachte sie ihre fünf Kinder in Sicherheit, Nachbarn eilten mit Feurlöschern hinzu und konnten das Feuer eindämmen. Unsere ersten Einsatzkräfte löschten mit einem Hohlstrahlrohr unter Atemsschutz den Brand komplett ab. Die Familie wurde betreut und die Kinder bekamen Kuschelpinguine zum trösten. Allen stand der Schreck ins Gesicht geschrieben, zum Glück ist niemand verletzt. Die Residenzstraße war während der Löscharbeiten gesperrt. Ein besonderer Dank geht an die Herren Ersthelfer, Schmitz und Beckmann, die das Feuer beherzt eindämmen konnten.

 

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20 KatS-Cappel, HLF 10 Großenmarpe, MTF Cappel, Polizei

Einsatzende 18:15 Uhr

Feuer1, Flächenbrand

  1. Alarmierung am 17.04.2018 um 21:09 Uhr Ausrückebezirk Blomberg

Im Gartengebiet hinter der Neue Torstraße brannte ein unbeaufsichtigtes und nicht genehmigtes Müllfeuer. Es bestand die Gefahr der Ausbreitung. Wir konnten es mit Wasser aus den Regenwasserbehältern löschen. Der Verursacher ist bekannt.

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW1 Blomberg, LF20 Blomberg, Polizei

Einsatzende 21:55 Uhr

Ölspur

  1. Alarmierung am 15.04.2018 um 12:05 Uhr Ausrückebezirk Blomberg

Vom Hellweg in die Bahnhostraße, Hausmannstraße und in der Nederlandstraße war eine Ölspur abzustreuen. Das Bindemittel wurde mit der Kehrmaschine wieder aufgenommen.

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW1 Blomberg, GW-L1 Blomberg, GW-ABC Blomberg, Kehrmaschine Baubetriebshof, Polizei

Einsatzende 13:30 Uhr

Feuer1, Rauch aus PKW

66. Alarmierung am 12.04.2018 um 18:30 Uhr Ausrückebezirk Großenmarpe

Auf dem ausgebauten Teilstück der L758 in Richtung Hestrup sollte aus einem PKW Rauch kommen. Beim eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass durch einen technischen Defekt Betriebsmittel ausgetreten waren und verdampften. Es waren nur kleine Mengen Bindemittel zur Aufnahme von Betriebsmitteln nötig.

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW1 Donop, HLF10 Großenmarpe, TSF-W Donop, MTF Großenmarpe, Polizei

Einsatzende 19:05 Uhr

Ölspur

  1. Alarmierung am 11.04.2018 um 16:39 Uhr Ausrückebezirk Maspe

An der Kreuzung Delbrücker Straße und Tintruper Straße lag eine Ölspur. Die Spur wurde abgestreut und beschildert

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW1 Blomberg, GW-L1 Blomberg, Polizei

Einsatzende 17:15 Uhr

Ölspur nach technischem Defekt

62. Alarmierung am 10.04.2018 um 17:52 Uhr Ausrückebezirk Herrentrup

In der Straße „Auf dem Kampe“ in Herentrup lag eine Ölspur. Ein Bus hatte einen technischen Defekt und eine Spur von Blomberg über Herrentrup durch Reelkirchen bis Belle verursacht. Die Spur wurde abgestreut.

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW1 Blomberg, TSF-W Herrentrup, GW-L1 Blomberg, MTF Herrentrup, Polizei

Einsatzende 19:18 Uhr