TH 0 / Erkundung Ölspur

  1. Alarmierung am 30.03.2024 um 00:37 Uhr, Ausrückebezirk Eschenbruch

Im Kreuzungsbereich Dienstweg/Winterbergstraße galt es eine ca. 30m lange Ölspur mit abstumpfenden Mitteln ab zu streuen. Es wurde Warnbeschilderung aufgestellt.

Eingesetzte Fahrzeuge: MLF Eschenbruch, Polizei

Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft: 01:32 Uhr

TH 1 / Ausleuchten für RTH Landung

  1. Alarmierung am 26.03.2024 um 19:18 Uhr, Ausrückebezirk Großenmarpe

Gestern Abend wurde die Löschgruppe Großenmarpe alarmiert um einen Landeplatz für den Rettungstransporthubschrauber Christoph Westfalen auszuleuchten. Ein schwerverletzter Patient musste mit dem RTH in eine Spezialklinik transportiert werden.

Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 10 Großenmarpe, MTF Großenmarpe,1. RTW Blomberg, NEF Lemgo, RTH Christoph Westfalen, 3x Polizei

Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft: 20:45 Uhr

Feuer 1 / Brandnachschau

  1. Alarmierung am 24.03.2024 um 21:26 Uhr, Ausrückebezirk Istrup

In Istrup kam es am späten Sonntag-Abend zu einer Verpuffung an einer Gasheizung. Die Löschgruppe Großenmarpe nahm die Anlage außer Betrieb, lüftete das Gebäude und führte mit einem CO-Warner Messungen durch. Anschließend wurde das Objekt dem Besitzer übergeben.

Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 10 Großenmarpe, Polizei

Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft: 22:10 Uhr

TH 1 / verschmutzte Fahrbahn

44. Alarmierung am 23.03.2024 um 16:42 Uhr, Ausrückebezirk Herrentrup
Gestern forderte uns die Polizei zu einer verschmutzten Fahrbahn an. Die B1, Meinberger Straße Höhe Abfahrt Wehrener Straße, war auf ca. 30m, stark verschmutzt, und wurde durch die Löschgruppe Herrentrup gereinigt.
Eingesetzte Fahrzeuge: MLF Herrentrup, MTF Herrentrup, Polizei
Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft: 17:38 Uhr

TH 1 / Gewässerverschmutzung

43. Alarmierung am 21.03.2024 um 12:26 Uhr, Ausrückebezirk Eschenbruch
Bei der Entnahme von Gülle aus dem Güllebehälter kam aus noch nicht eindeutig geklärten Gründen zu einem Gülleaustritt. Dadurch liefen ca. 15-20 m3 Gülle aus. Diese verteilte sich zunächst großflächig auf dem Grundstück und gelangten zum Teil über den Straßengraben ins Gewässer. Durch ein schnelles Eingreifen des Landwirtes, konnte sofort eine große Menge Gülle mit einem landwirtschaftlichen Fahrzeug abgesaugt werden. So konnte ein größerer Schaden verhindert werden. Wir sicherten die Einsatzstelle bis zum Eintreffen des Umweltamtes. Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich. Der Landwirt kümmerte sich selbst um die Beseitigung der Restverschmutzung.
Eingesetzte Fahrzeuge: GW-L1 Blomberg, Kreisumweltamt, Polizei
Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft: 15:07 Uhr

Überörtliche Hilfe mit Drehleiter

  1. Alarmierung am 20.03.2024 um 15:25 Uhr, Ausrückebezirk Schieder

Der Löschzug Blomberg wurde gestern Nachmittag mit der Drehleiter nach Schieder alarmiert. Dort saß seit mehreren Tagen eine Katze auf dem Dach. Wir retteten die Katze und übergaben sie dem Besitzer.

Weitere Infos: https://www.feuerwehr-schieder-schwalenberg.de/einsaetze/2024/03/technische-hilfe-0-tier-in-notlage-10/

Eingesetzte Fahrzeuge: DLK 23-12 Blomberg

Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft: 16:36 Uhr

BMA 1 ausgelöst

  1. Alarmierung am 19.03.2024 um 00:46 Uhr, Ausrückebezirk Blomberg

In einem Industriebetrieb löste durch einen  Technischen Defekt die Brandmeldeanlage aus. Wir kontrollierten den Bereich, stellten die Brandmeldeanlage zurück und übergaben diese an den Betreiber.

Eingesetzte Fahrzeuge: TSF-W Blomberg, HLF 20 Blomberg, Polizei

Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft: 01:20 Uhr

TH 1 / Person hinter Tür

  1. Alarmierung am 10.03.2024 um 19:20 Uhr, Ausrückebezirk Blomberg

Gestern Abend wurde der Löschzug mit dem Einsatzstichwort Person hinter Tür alarmiert. Die Feuerwehr konnte die Einsatzfahrt abbrechen da die Tür selbstständig geöffnet werden konnte.

Eingesetzte Fahrzeuge: 1. RTW Blomberg, Polizei

Einsatzfahrt abgebrochen: HLF 20 Blomberg, NEF Steinheim

Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft: 19:40 Uhr

Feuer 1 / Unklare Rauchentwicklung

  1. Alarmierung am 08.03.2024 um 23:12 Uhr, Ausrückebezirk Altendonop

Am späten Freitagabend  wurde die Löschgruppe Donop zu einer unklaren Rauchentwicklung nach Altendonop alarmiert. Vor Ort konnte glücklicherweise kein Schadenfeuer vorgefunden werden sondern lediglich eine Feuerschale. Kein weiterer Einsatz notwendig.

Eingesetzte Fahrzeuge: TSF-W Donop

Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft: 23:57 Uhr

BMA 1 ausgelöst

  1. Alarmierung am 07.03.2024 um 08:12 Uhr, Ausrückebezirk Blomberg

Durch einen abgefahrenen Sprinklerkopf löste die Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb aus. Kein weiterer Einsatz der Feuerwehr erforderlich.

Eingesetzte Fahrzeuge: TSF-W Blomberg

Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft: 08:45 Uhr