TH 1 / Ölspur

  1. Alarmierung am 14.06.2020 um 13:16 Uhr, Ausrückebezirk Cappel

In der Straße Huxoll, verlor ein PKW, durch einen technischen Defekt, Motoröl. Wir streuten die Ölspur ab.

Eingesetzte Fahrzeuge: LF 20 KatS Cappel, Polizei

Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft: 14.00 Uhr

TH 1 / Diesel läuft aus LKW

  1. Alarmierung am 08.06.2020 um 10:46 Uhr, Ausrückebezirk Blomberg

An der Hellweg-Kreuzung lief durch einen technischen Defekt an einem LKW Diesel aus. Wir fingen den auslaufenden Diesel auf und streuten die Dieselspur mit Ölbindemittel ab. Anschließend nahmen wir das Bindemittel auf um es der Entsorgung zuzuführen.

Eingesetzte Fahrzeuge: RW Blomberg, GW-L1 Blomberg, Polizei

Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft: 12:00 Uhr

Überörtliche Hilfe DLK /Unterstützung Rettungsdienst

102. Alarmierung am 03.06.2020 um 08:12 Uhr, Ausrückebezirk Schieder
Wir wurden zur Unterstützung des Rettungsdienstes, zusammen mit den Kameraden aus Schieder, mit der Drehleiter angefordert um eine Patientin aus dem 1. Obergeschoss schonend einem Rettungswagen zuzuführen.
Weitere Infos: http://www.feuerwehr-schieder-schwalenberg.de/archiv/einsaetze/
Eingesetzte Fahrzeuge: DLK 23-12 Blomberg
Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft: 09:05 Uhr

ABC Messen / Unklare Geruchsbelästigung

Alarmierung am 03.06.2020 um 01:00 Uhr. Ausrückebezirk Istrup
Wir wurden zu einer Geruchsbelästigung im Ortsteil Istrup gerufen. Nach längerer Erkundung im gesamten Ortsteil konnten wir den Geruch ebenfalls feststellen und suchten weiter. Ursache war ein privates Lagerfeuer. Es wurden vermutlich Möbelteile verbrannt die diesen Geruch verursachten. Wir übergaben die Einsatzstelle der Polizei, für uns keine weiteren Maßnahmen.

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1 Blomberg, HLF 20 Blomberg, Polizei
Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft: 02:15 Uhr

BMA 1 ausgelöst

  1. Alarmierung am 02.06.2020 um 19:23 Uhr. Ausrückebezirk Blomberg

Durch ein warm gewordenes Abluft-rohr löste die Sprinkleranlage und in Folge dessen die Brandmeldeanlage aus. Wir kontrollierten den Industriebetrieb mit der Wärmebildkamera jedoch war kein weiterer Einsatz nötig.

Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 20 Blomberg, TSF-W Blomberg

Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft: 19:50 Uhr

Feuer 1 /Brandnachschau

  1. Alarmierung am 02.06.2020 um 18:41 Uhr, Ausrückebezirk Blomberg

Es galt eine Ölheizung, in einem Wohnhaus, nach einer Rauchentwicklung zu kontrollieren. Mit Wärmebildkamera überprüft, kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr.

Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 20 Blomberg, TSF-W Blomberg

Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft: 19:15 Uhr

TH 1 / Öl nach VU

  1. Alarmierung am 29.05.2020 um 13:34 Uhr, Ausrückebezirk Blomberg

Gegen 13.30 Uhr befuhr ein 66 Jähriger PKW-Fahrer, mit seinem Mercedes, die B1 von Blomberg kommend in Richtung Barntrup. Kurz vor dem Forsthaus geriet der PKW aus unerklärlichen Gründen in den rechten Graben und blieb dort am Hang stecken.

Beim Eintreffen der Feuerwehr befand sich der leicht Verletzte Fahrer bereits im RTW. Die Maßnahmen der Feuerwehr beschränkten sich auf die Absicherung der Einsatzstelle, abklemmen der Fahrzeugbatterie sowie kontrollieren ob Betriebsstoffe ausgetreten sind.

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1 Blomberg, GW-L1 Blomberg, Polizei, 1. RTW Blomberg, Abschleppunternehmen

Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft: 14:50 Uhr

Feuer 1 / Heckenbrand

  1. Alarmierung am 27.05.2020 um 14:59 Uhr, Ausrückebezirk Brüntrup

Während des Einsatzes in Borkhausen der nächste Einsatz.

Auf dem Bake im Ortsteil Brüntrup kam es vermutlich bei Flämm-Arbeiten zu einem Heckenbrand.

Wie bekämpften das Feuer mit 4 C-Rohren und bauten eine Riegelstellung zum Wohnhaus auf. Anschließend wurde die Umgebung großzügig gewässert und mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Parallel wurden Lüftungsmaßnahmen am Wohnhaus durchgeführt.

Eingesetzte Fahrzeuge: TLF 4000 Blomberg, HLF 10 Großenmarpe, LF 20 KatS Cappel, Dekon-P Cappel, MTF Großenmarpe, TSF-W Herrentrup, Polizei

Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft: 17:39 Uhr

F/H Fluggerät 1 / Flugzeugabsturz

  1. Alarmierung am 27.05.2020 um 13:52 Uhr, Ausrückebezirk Borkhausen
    Ein 76 jähriger Pilot aus Dörentrup war zwischen 13 und 14 Uhr mit seiner Cessna auf dem Flugplatz Borkhausen gestartet und durch bisher unerklärlichen Gründen im Waldgebiet Nessenberg abgestürzt. Der Pilot erlag unmittelbar nach dem Absturz seinen Verletzungen. Die Suche in dem Waldgebiet erwies sich als sehr schwierig. Unterstützt wurde die Suche durch einen SAR-Helikopter und einen Polizeihubschrauber. Unsere Aufgabe war es am Flugzeug den Brandschutz sicher zu stellen. Nach dem das Bundesamt für Flugunfalluntersuchung aus Braunschweig eingetroffen war und die weiteren Ermittlungen am Flugzeug übernommen hatte, wurde auch das THW alarmiert um das Flugzeug aus unwegsamen Gelände zu bergen.

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1 Blomberg, HLF 20 Blomberg, RW Blomberg, TLF 4000 Blomberg, MTF Blomberg, TSF-W Blomberg, MTF Eschenbruch, MLF Eschenbruch, TSF-W Herrentrup, MTF Herrentrup, LF 20 KatS Cappel, Dekon-P Cappel, KDOW Schieder-Schwalenberg, KBM,

Rettungsdienst:

  1. RTW Blomberg, 2. RTW Blomberg, NEF Steinheim, Organisatorischer Leiter Rettungsdienst, Leitender Notarzt

Polizei:

  1. 7 Fahrzeuge

Hubschrauber:

1 Hubschrauber Polizei, SAR 41

Sonstige:

Kreisumweltamt, Bundesamt für Flugunfalluntersuchung aus Braunschweig

THW Detmold:

MTW Ztr Detmold, GKW Detmold, BelKW Detmold, MzKW Detmold

Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft: 21:15 Uhr

TH 1 / Ölspur

  1. Alarmierung am 24.05.2020 um 01:18 Uhr, Ausrückebezirk Donop

Auf der Ostwestfalenstraße kam es durch ein defektes Fahrzeug zu einer Ölspur. Wir streuten die Ölspur ab und stellten Hinweisschilder auf. Da die Spur bis nach Voßheide führte wurde die Feuerwehr Lemgo informiert.

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1 Donop, TSF-W Donop, ÖSF Lemgo, Polizei

Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft: 03:50 Uhr